• Stephan Bohr

EMPOLIS Executive Forum - online lief ganz gut

Am 31.3. fand das Empolis Executive Forum als halbtägiges GoToWebinar statt. Wie viele Veranstaltungen in diesen Tagen war es ursprünglich als mehrtägige Präsenzveranstaltungen geplant gewesen und hätte in attraktiver Location in Berlin stattfinden sollen.

Heute, nur wenige Tage später, erhielt ich einen Anruf eines sehr freundlichen EMPOLIS—Mitarbeiters, der nochmals nachhakte, wie mir die Veranstaltung gefallen hat, ob ich weiteres Feeedback hätte und ob man mir weitere Informationen im 1:1 Videochat zeigen dürfte. Das nenne ich ein professionelles und kundenorientiertes Vorgehen.

EMPOLIS war von der Situation überrannt worden und hatte wohl bereits im Vorfeld mit Ursula Heller eine erfahrene Fernsehmoderatorin angeheuert. Zudem war ein aufwändiges Image-Video produziert worden. Die Geschäftsführung hatte sich aus dem Homeoffice zugeschaltet, ebenso wie die Referenten und vermittelten viel Corona-getriebene Menschlichkeit, während sie ihre Präsentationen gaben. Die Technik spielte trotz großer Teilnehmerzahl (>500) weitestgehend mit.

Die Pflicht wurde erfüllt. Die Kür währe gewesen, wenn man die Interaktion und das Netzwerken auch bei der Online-Veranstaltung mit unterstützt hätte. Spontan würden mir hier einige Dinge einfallen

  • Veranstaltungs-App mit Profilen aus LinkedIn und XING, Chatfunktion, Vernetzungsmöglichkeiten,

  • Design der Veranstaltung mit virtuellen Breakouts in kleinere Gruppen und Interaktion. Dies hätte dann auch dazu eingeladen, dass die Teilnehmer ihr Video gezeigt hätten.

  • Einbindung der Zuschauer durch interaktive Befragungen/Polls

  • Vorheriger Versand von Lunch-/Brownbags und Abschluss durch gemeinsamen Snack per Videochat

  • Moderatoren (-Team) mit Online-Erfahrung (Fr. Heller war zwar gewohnt gut und professionell, aber man merkte ihr an, dass es nicht ihre gewohnte Plattform war)

  • u.v.m.

Klasse fand ich, dass die Anregungen durch den EMPOLIS-Mitarbeiter alle notiert und positiv bewertet wurden.

Die Lernkurve ist in der gesamten Wirtschaft und Bevölkerung bzgl. Online-Veranstaltungen im Augenblick sehr steil. Schön zu sehen, dass ein deutsches Technologieunternehmen wie EMPOLIS hier auf hohem Niveau agiert und noch dazulernen wird. Ich bin gespannt auf die nächsten (online-)Veranstaltungen.




8 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen